EVERTREE – Wenn aus Friedhöfen Wälder werden

| News TiR-KTK-BB TiR-Filialen

Es ist ein poetischer und zugleich beruhigender Gedanke, dass wir nach unserem Ableben wieder dem Kreislauf der Natur zugeführt werden. Wir leben nicht nur in den Erinnerungen unserer Liebsten weiter, sondern in den Bergen und Tälern sowie Flüssen und Wäldern.

Evertree greift diesen schönen Gedanken auf und hat trauernden Tierhaltern eine Urne geschaffen, die sich im Erdreich vollständig abbaut und neues Leben beinhaltet. Was verbirgt sich hinter der Evertree-Urne?

Das Besondere an der Evertree-Urne ist, dass aus ihr im Laufe der Zeit durch die liebevolle Fürsorge der Hinterbliebenen ein Baum heranwächst. Jede Urne wird mit den Samen robuster und wunderschöner Bäume ausgestattet, die so einzigartig heranwachsen, wie es schon unsere geliebten Haustiere zu Lebzeiten taten.

Wenn man von Bestattung spricht, denken Menschen längst nicht mehr nur an Friedhöfe. Menschen wünschen sich einen besonderen Ort, an dem sie ihren Liebsten nah sein und Ihnen gedenken können. Mit einer Einäscherung ergibt sich die Möglichkeit, die Asche des geliebten Vierbeiners in einer Urne zu Hause aufzubewahren, auf Naturflächen zu verstreuen oder aber in eine Baumurne, die EVERTREE, einzubetten. So entsteht aus dem Tod neues Leben.

Das Bäume die Lunge unserer Erde sind, ist längst bekannt. Bäume liefern den für alle Lebewesen so kostbaren Sauerstoff, der uns am Leben hält. Mit jedem Baum steigt auch die Lebensqualität unserer Erde und ermöglicht es noch Generationen nach uns mit Sauerstoff sowie Leben zu versorgen. Zu wissen, dass aus unserem verstorbenen Haustier einer dieser kostbaren Bäume herangewachsen ist, erfüllt uns mit wärmendem Frieden.

Wir freuen uns, dass wir diese besondere Urne in unser Sortiment aufnehmen dürfen und Ihnen einen neuen Weg des Abschiedes ermöglichen können. Sollten Sie schon lange auf diese Lösung gewartet haben und die Urne Ihres Lieblings ist bereits zu Hause, kann die Asche auch nachträglich in die Evertree-Urne umgefüllt werden.