STARTSEITE |  HAUSTIERKREMIERUNG | ABLAUF | Kremierung

KREMIERUNG

KREMIERUNG

Auf unserer Webseite erfahren Sie viele Details zu unseren Kremierungsarten. Dieser sensible und aufwendige Prozess ist der Kern unserer Dienstleistung und unterliegt aus diesem Grund strengen Qualitätsstandards. Als erstes Krematorium in Deutschland lassen wir unser Qualitätsmanagement regelmäßig von der DEKRA zertifizieren. Uns ist es wichtig, dass wir alle Schritte der Kremierung überwachen und nachvollziehen können. So schließen wir Verwechslungen aus und arbeiten in allen Abläufen mit der größtmöglichen Transparenz für unsere Tierhalter.

 

Bei der Kremierung ist zu beachten

Viele unserer geliebten Haustiere bekommen im Laufe ihres Lebens, aufgrund von Unfällen oder anderer gesundheitlichen Beschwerden, Implantate eingesetzt.
 
Diese bestehen aus den verschiedensten Materialien, z.B.:
Keramik, Metalllegierungen sowie Metalle wie Titan, Stahl, Gold o.ä.
Die Größe der Implantate ist hierbei sehr unterschiedlich und reicht von filigranen Drähten (ähnlich wie Akupunkturnadeln) bis hin zu großen Hüftimplantaten.
 
Der Kremierungsvorgang erreicht bei uns Temperaturen von über 1000 °C. Aufgrund der Vielzahl von Möglichkeiten und Beschaffenheiten können wir nicht vorhersagen, wie sich bei diesen hohen Temperaturen jedes einzelne Implantat verhält. Die meisten Implantate verformen sich oder schmelzen gänzlich. Erfahrungsgemäß findet man oftmals nichts Erkennbares wieder.
 
Einige hitzebeständigere Materialien können den Kremierungsvorgang teilweise überstehen. Verfahrenstechnisch wird die Asche allerdings von allen metallischen Rückständen befreit. Diese werden im Anschluss nicht zurückgeführt, sondern werden fachgerecht verwertet.
 
Die Rückgabe von Implantaten ist uns daher, aufgrund der bereits genannten Gründe, nicht möglich und ist nicht Teil unserer Dienstleistung.

3. Abschied

5. Übergabe

Filme

Filme

Das ROSENGARTEN-Kleintierkrematorium: ein Ort der Trauer, ein Ort des Abschieds. Aber in seiner Blütenpracht immer auch ein Ort des Lebens und der Liebe. Was liegt also näher als diesen Ort in „lebendigen“, also bewegten Bildern, vorzustellen? Diana Eichhorn gibt ihnen einen Einblick, aber auch Antworten auf viele Fragen. Die Trauer können wir nicht nehmen, aber lindern.

KREMIERUNGSARTEN